Mai 7, 2014
Sensibilisierung für die Informationssicherheit

Dieses Projekt wurde 2008 durchgeführt, es baut auf den Bericht eines ungeschickten Geheimagenten über seine Abenteuer auf. Dieser versagt systematisch bei all seinen Spionageversuchen aufgrund der Qualität der Verschlüsselung des Informationssystems und aufgrund der Professionalität der IPSEN-Teams.

Das Spiel ist absichtlich humoristisch und etwas schräg angelegt, um an die im Unternehmen geltenden Regeln für Informationssicherheit zu erinnern. Das Informationsprojekt wurde täglich in 4 Teilen ausgestrahlt, ähnlich wie eine Fernsehserie.

Folgende Lernziele wurden aufgestellt:
– jeden Mitarbeiter zur Beschäftigung mit Sicherheitsfragen und Fragen der persönlichen Verantwortung anregen
– aufzeigen, warum es notwendig ist, dass jeder Mitarbeiter die Prinzipien und Empfehlungen zur Informationssicherheit einhält
– die Rechte, Pflichten und Verantwortungen jedes Einzelnen vorstellen
– jeden Mitarbeiter über die Mittel informieren, die zur Kontrolle der Informationsressourcen bereitgestellt wurden.

top of page
Mentions légales - All rights reserved © 2000 - 2016 KTM Advance - 157 Boulevard Macdonald 75019 Paris - France - Tél +33 (0)1 40 27 47 67
×