UNTERNEHMEN
Auf dem Weg zum Serious Game
Die 1995 gegründete Gesellschaft KTM Advance existiert in ihrer heutigen Form auf Initiative von Yves Dambach, Robert Becker und Maxence Maire seit 2004. Zu diesem Zeitpunkt wurde beschlossen, auf das Erfassen und Managen von Wissen (Knowledge Management) und auf den Entwurf und die Entwicklung pädagogischer Multimedia-Programme (E-Learning) spezialisierte Teams zusammenzuführen. Seitdem bietet KTM Advance kontinuierlich neue innovative Lösungen für digitale Bildungsangebote.
Starbank
2007 kommt Valérie Lavergne Boudier zu KTM Advance. Sie übernimmt die wissenschaftliche Leitung des Unternehmens. Zum ersten Mal werden die konstruktivistischen pädagogischen Prozesse der Videospiele unter dem Aspekt der Entwicklung von Schulungsanwendungen untersucht.

Erst “Moonshield“ für THALES und dann „Starkbank“ für BNP Paribas im Jahre 2008 sind bis heute wichtige Referenzen auf dem Markt der Serious Games.



Bericht über Serious Game während der nationalen Nachrichtensendung auf France 3, der 22. Februar 2011.

Journal France 3
Industrialisierungsplattform
Seit 2010 verfügt KTM Advance mit dem Investmentfonds CM-CIC Capital Finance über Eigenmittel für seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Höhe von 2,5 Mio €.
KTM Advance baut ab diesem Zeitpunkt seine Produktionsmittel
aus und bereitet so eine Zukunft vor, in der das Unternehmen kontinuierlich Lösungen auf dem neuesten Stand und für die Anforderungen von Heute und Morgen bietet.
exemple de projets KTM advance
Das Unternehmen beherrscht bereits die gesamte Herstellungskette für Schulungslösungen: zwischen 2010 und 2011 hat sich die Anzahl der von KTM Advance durchgeführten Projekte verdreifacht..
In diesem Zeitraum hat KTM Advance für 68 Kunden weltweit gearbeitet, davon 35 Kunden, die bereits seit länger als einem Jahr bei KTM Advance sind. Über 100 Projekte konnten im vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen fertiggestellt, getestet und 100% einsatzfähig geliefert werden, davon 31 Serious Games.

2011 gibt KTM Advance die ersten Ergebnisse seiner Akquise-Aktionen in Deutschland und Großbritannien bekannt.

Um sich weiter an der Spitze der Innovation zu positionieren, erwirbt KTM Advance 2011 eine der leistungsstärksten speziell für Simulationen konzipierten 3D-Realtime-Plattformen der Welt. Mit dieser Technologie ist das Unternehmen in der Lage, die technischen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen.

 

Das EDIT UP – Angebot
Projet Edit Up
KTM Advance hat außerdem beschlossen, sein Angebot um eine Standard-Reihe zu erweitern. Die 2012 gegründete neue Filiale EDITUP© produziert Schulungslösungen zu Standardthemen in Unternehmen, wie etwa Management, Verkauf, Finanzen, Kundenbeziehungen, psycho-soziale Risiken, Leadership usw.

Die Caisse des Dépôts et Consignations (CDC), CM-CIC Capital Finance, FINORPA und OSEO beteiligen sich an der Finanzierung dieser Investition.
Mentions légales - All rights reserved © 2000 - 2016 KTM Advance - 157 Boulevard Macdonald 75019 Paris - France - Tél +33 (0)1 40 27 47 67
×